Internationales Rasenturnier in Hard

Nach dem Schlusspfiff des Finalspiels der mU14 formte sich intuitiv ein Kreis, und der 1. Platz dieser Kategorie wurde von allen Gossauer Teilnehmer ausgiebig gefeiert!

Wie immer klappte die Organisation vorzüglich. Die Wetterbedingungen bildeten den besten Rahmen für ein rundum schönes Handball-Erlebnis.

Spannende und packende Spiel-Begegnungen wurden ausgetragen, Glück und Pech bestimmten bei einigen Partien den Ausgang.

Trotz einigen umstrittenen Entscheidungen der Schiris in der Vorrunde belegte die Mannschaft in der mU16 schlussendlich den guten 3. Platz. In der Kategorie mU14 konnten zwei Teams gebildet werden. Die „älteren“ Spieler behielten in einem wahren Finalkrimispiel die Oberhand. Dank einem sensationellen Flügeltor und einen Big Save des Gossauer Torhüters verdienten sie sich den 1. Platz. Das „jüngere“ Team zog in den beiden ersten Spielen sehr knapp den Kürzeren. Am Ende des Turniers reichte es nur zum 8. Platz. Gegen zum Teil zwei Kopf grössere Gegner zu bestehen, brauchte es viel Mut und Wille. Nico Schlauri und Renato haben dies mit viel Ausdauer gemeistert.

Für die jährliche Krönung des Turniers fehlte zum Schluss leider die entsprechende Temperatur: Auf den Schwimmgang im Bodensee musste leider verzichtet werden. Eine tolle Erfahrung und ein Supertag war es allemal.

Grossen Dank an ALLE, Junioren, Eltern und Trainer!  

Teilnehmer:

Dominik Amman, Lukas Jäger, Noah Blumer, Maurin Sostizzo

Nico Schnetzer, Elias Enderli Paolo Tormen, Julian Eugster, mPascalmPfister Fabian Schlauri, Jano Züger, Ivan Zrakic, Raphaelm Keller, Laurin Gründisch, Gian Ochsner, Eric Müller, Fabio Russo, Renato Spirig, Mateo Gal, Jonas Müller,

Newin Schneider, Nico Schlauri

Trainer: Amin mit dem 3. -, Pascal mit dem 1.- und Thomas mit dem 8. Schlussrang