Rene Ullmer ist nicht mehr Trainer

Der TSV Fortitudo Gossau und Trainer René Ullmer beenden per sofort ihre Zusammenarbeit. Im gegenseitigen Einvernehmen wurde der Vertrag aufgelöst. Die Vereinsführung will damit den Weg frei machen, um Blockaden zu lösen und neue Kräfte für den Abstiegskampf freizusetzen.

Nach einer völlig misslungenen Vorrunde handelte der TSV Fortitudo Gossau und ist mit seinem Trainer René Ullmer übereingekommen, den noch bis zum Saisonende laufenden Kontrakt per sofort zu beenden. Die Fürstenländer liegen mit nur gerade drei Zählern am Tabellenende der Nationalliga B. "Ullmi" war nicht nur ein ausgezeichneter und engagierter Trainer, sondern auch ein wichtiger und geschätzter Teil der Forti-Family. Dafür dankt ihm der Verein herzlich. Die Vereinsspitze ist nun daran, für die Ende Januar weitergehende Meisterschaft einen neuen Trainer zu suchen.