Damen 1 - Glanzlose Punkte

Die Weihnachtszeit hält langsam Einzug und mit ihr auch diverse glänzende und leuchtende Dekorationsartikel. Das Damen 1 sorgte am vergangen Samstag für einen glanzlosen Auftritt. Dennoch erspielten sie sich in Romanshorn zwei Punkte. 

Von Beginn weg verlief das Spiel sehr harzig und langatmig. Die SG Uzwil/Gossau vermochte in der Deckung zwar konstant und vor allem geschlossen aufzutreten. Im Angriff fehlte jedoch die Frische, den Mut und vor allem die Entschlossenheit. Ungenauigkeiten im Spielaufbau oder unpräzise Abschlüsse führten zu einem ausgeglichenen Spielverlauf. Die Verteidigung der Gäste agierte zunehmend aktiver, abgebrühter und vor allem erfolgreicher. Ab der  zwölften Spielminute musste dann kein Gegentreffer mehr hingenommen werden und das Gästeteam konnte sich einen 7-Tore-Vorsprung erspielen. Beim Stand von 3:10 wurden die Seiten gewechselt.

"Mehr! Vor allem in Angriff." War die klare Anweisung des Trainer-Duos in der Halbzeitpause. Mehr wurde dann auch, aber nicht unbedingt mehr Glanz. Das Tempo erhöhter sich und die Spielerinnen aus Romanshorn konnten öfters die Lücke in der Deckung für einen Abschluss nutzen. Nebst einigen Paraden von Alex, zappelte der Ball auch vermehrt in den Maschen der SG Uzwil/Gossau. Das Gästeteam vermochte die schnellen Gegenstösse nicht erfolgreich zu verbuchen. Zu wenig präzise schlossen sie ihre Angriffe ab, der Ball landete bei der Torhüterin oder eben neben dem Gehäuse. Eine bedenkliche Chancenauswertung und vor allem zu wenig Abstimmung in der Deckung führten zur einer ausgeglichenen zweiten Halbzeit. Dank des Vorsprungs aus den ersten 30 Minuten konnte die SG Uzwil/Gossau dennoch als Siegerinnen vom Platz (13:21). 

Definitiv mehr müssen die Damen liefern, wenn sie am kommenden Samstag gegen den HSC Kreuzlingen nicht sang- und klanglos untergehen möchten. Mit viel Elan im Angriff, passender Härte in der Deckung und kompromisslosen Abschlüssen will man dem HSC Kreuzlingen ein Bein stellen. Die notwendige Portion an lautstarker Unterstützung macht dann vielleicht den entscheidenden Unterschied. Also, loos.. nächsten Samstag in der BZ in Uzwil, Spielbeginn ist um 18.30! HOPP SG!!