Erstes Aufstiegsspiel verdient entschieden

04.12.2021 l TSV Fortitudo Gossau MU13 Futuro

Forti Gossau Futuro U13

Aufstiegsrunde Herbst MU13P S1-01 Auf                                 

Erstes Aufstiegsspiel verdient entschieden

Für alle eine neue Erfahrung: in der Pole-Position in die Aufstiegsspiele zu starten! Der Name des Gegners ist eine bekannte Grösse im nationalen Handballsport. Doch dieses Team U13 SG HSG Suhr Aarau stellte sich den Gossauern als ein unbeschriebenes Blatt dar.

In der ersten Halbzeit zeigte sich schnell, weshalb sich die Gossauer nicht nach Wunsch ins Spiel brachten. Einerseits verzeichnete das Gossauer Team unnötige technische Fehler, anderseits mussten doch einige hochkarätige Pfostenschüsse hingenommen werden. Ebenso wählten die Gossauer „Scharfschützen“ viele Male die gleiche hohe Ecke und der gegnerische Torhüter konnte sich gut darauf einstellen. Dem besten Werfer der Suhrer wurde zu viel Platz gewährt und gegen die präzisen hohen Würfe waren unsere Torwarte machtlos.

In der zweiten Hälfte des Matches präsentierte sich dann aber ein anderes Gossauer Team auf dem Feld. Nicht nur wurde der dominierende Torschütze der Suhrer nun viel früher gedeckt, auch die andern Spieler des Gegners wurden im Pulk viel enger begleitet. Durch diese Massnahme wussten die Rückraumspieler plötzlich nicht mehr, wohin sie den Ball spielten sollten. Der aufmerksame Schiedsrichter pfiff dieses Zeitspiel konsequent und Mal für Mal lancierten die Gossauer schnell ausgeführte Gegenstösse. Der Vorsprung wuchs und damit auch das Selbstvertrauen. Die letzten langen Minuten spielte das Futuro U13  mit dem Futurokader der nächsten Saison das Spiel zu Ende.

Trotz einigen unglücklichen Aktionen erzielte Richard eine gute Quote von 20%. Raphael zeigte einige spektakuläre Abwehrreaktionen von tief geworfenen Würfen. Laurin G. und Dominic übernahmen ihre Rolle als Teamleader und erzielten die Mehrzahl der Tore. Jedes Tor zählte und war Teil des Ganzen, besonders in der ersten Halbzeit. Dennoch durfte Eric am Ende der Partie das schönste Tor für sich verbuchen: als jüngster Spieler mit Jahrgang 2011 lief er gekonnt in einen Pass des Gegners, überquerte ohne Fehler das halbe Feld und schloss diesen Gegenstoss makellos ab.

Den Jubeltanz am Ende des Spiels haben sich die Gossauer Junioren redlich verdient.

Ein Dankeschön an Laurin B. als „Filmer“ auf der Tribüne!  

Es spielten: Dominic, Richard, Renato, Robin, Gian, Elias, Julian, Laurin G., Raphael, Eric, Fabio, Pascal und Fabian

Laurin B.  (verletzt) als „Filmer“ auf der Tribüne

 

SG HSC Suhr Aarau  -  Forti Gossau Futuro U13                   34:40 (20:17)

Amin und Thomas