Forti empfängt den HC Biel

Am kommenden Samstag, 24. April 2021, spielt der TSV Fortitudo Gossau um 17:30 Uhr in der heimischen Buechenwald gegen den HS Biel. Es ist das erste Heimspiel seit Wiederaufnahme der Meisterschaft.

Mit einem 24:22-Erfolg über den STV Baden ist dem TSV Fortitudo Gossau der Re-Start in die NLB-Meisterschaft gelungen. Es gibt aber noch viel Luft nach oben, doch am Ende zählt nur das Resultat. Nun kommt am Samstag mit der HS Biel eine Truppe ins Fürstenland, welche in der Tabelle in der hinteren Region zu finden ist. Mit sieben Punkten belegen die Seeländer aktuell den zehnten Platz. Beim Re-Start setzte es gegen Tabellenführer SG Wädenswil/Horgen eine 25:38-Niederlage ab.

Weiterer Spiele in der Buechenwald

Samstag, 24. April 2021, 12.00 Uhr: Forti MU13 Inter gegen Kadetten Schaffhausen
Samstag, 24. April 2021, 13.45 Uhr: Forti MU15 Futuro gegen SG Handball Züri Oberland
Samstag, 24. April 2021, 15.30 Uhr: Forti MU19 Futuro gegen SG Handball Züri Oberland

Sonntag, 25. April 2021, 11:00 Uhr: Forti MU13 Futuro gegen SG Arbon Lakers
Sonntag, 25. April 2021, 12.30 Uhr: Forti MU15 Elite gegen BSV Future Bern
Sonntag, 25. April 2021, 14.15 Uhr: Forti MU17 Elite gegen BSV Future Bern
Sonntag, 25. April 2021, 16.00 Uhr: Forti MU19 Elite gegen BSV Future Bern

Zuschauer-Regelung

Auf Grund der Beschränkung auf 50 Zuschauer sind die Spiele „geschlossene Veranstaltungen“, das bedeutet, dass keine Kassen offen sind und die Plätze für klar bezeichnete Gäste reserviert sind. Die einzelnen Mannschaften regeln das eigenständig. Wer gerne einmal bei einem Spiel live dabei sein will, meldet sich auf geschaeftsstelle.handball(at)fortitudo.ch.

Diese Regelung gilt für die NLB, Elite und Inter. Bei allen andern Spielen sind keine Zuschauer erlaubt.

Forti-Beiz

Die Forti-Beiz bleibt geschlossen. Elfi und Alfonso werden aber am Samstag im Freien einen Kiosk mit einem beschränkten Angebot betreiben.

Tabelle NLB

POSTEAMSP.PKT 
1 SG Wädenswil/Horgen916 
2 TSV Fortitudo Gossau912 
3 Handball Stäfa912 
4 SG TV Solothurn711 
5 CS Chênois Genève Handball811 
6 HSC Kreuzlingen910 
7 BSV Stans99 
8 STV Baden98 
9 SG GS/Kadetten Espoirs SH97 
10 HS Biel97 
11 TV Möhlin96 
12 SG Yellow/ Pfadi Espoirs86 
13 TV Birsfelden94 
14 TV Steffisburg93