Forti empfängt den TV Möhlin

Der TSV Fortitudo Gossau spielt am Samstag, 11. Dezember 2021, ab 17:30 Uhr in der heimischen Sporthalle Buechenwald gegen den elftplatzierten TV Möhlin.

Nach der eher unerwarteten Niederlage in Biel geht es für den TSV Fortitudo Gossau jetzt in der kommenden Runde zu Hause gegen den TV Möhlin. Dabei will sich die Truppe von Trainer René Ullmer rehabilitieren und strebt vor heimischem Anhang einen Sieg an. Mit 14 Punkten liegen die Fürstenländer aktuell auf dem sechsten Platz, jedoch nur gerade zwei Zähler mit dem Tabellenzweiten HSC Kreuzlingen.

Möhlin auf dem elften Platz

Die Aargauer stehen mit sechs Zählern aktuell auf dem elften Platz in der NLB-Tabelle. Zuletzt setzte es eine 27:32-Heimniederlage gegen den BSV Stans ab. Auch die beiden Partien davor gingen für die Aargauer verloren. Bei der SG Yellow/Pfadi Espoirs setzte es eine 23:28-Niederlage ab und gegen den STV Baden war zu Hause beim 32:37 nichts zu holen.


TSV Foritudo Gossau – TV Möhlin
Samstag, 11. Dezember 2021, 17:30 Uhr / Buechenwald, Gossau
Telegramm


Tabelle NLB

POSTEAMSP.PKT 
1 SG Wädenswil/Horgen1120 
2 HSC Kreuzlingen1116 
3 STV Baden1116 
4 Handball Stäfa1115 
5 BSV Stans1114 
6 TSV Fortitudo Gossau1114 
7 Handball Endingen1112 
8 SG GS/Kadetten Espoirs SH1110 
9 TV Birsfelden119 
10 TV Steffisburg117 
11 TV Möhlin116 
12 SG Yellow/ Pfadi Espoirs116 
13 HS Biel115 
14 SG TV Solothurn114