H1 MNLA - FORTI GOSSAU SPIELT GEGEN KADETTEN SCHAFFHAUSEN

Am Mittwoch, 10. Oktober 2018, gastiert Kadetten Schaffhausen in der Sporthalle Buechenwald in Gossau. Spielbeginn gegen den Ligakrösus ist um 20:00 Uhr. Dabei ist Fortitudo Gossau der grosse Aussenseiter, will aber den Goliath ärgern.

Es ist fast schon zur Normalität geworden, dass Heimspiele gegen die Kadetten wegen der EHF-Champions-League verschoben werden. So auch in diesem Jahr findet die Begegnung an einem Wochentag statt, da am vergangenen Samstag das Auswärtsspiel bei ZTR Zaporozhye (30:27) auf dem Programm stand und am kommenden Sonntag, 14. Oktober das Rückspiel gegen die Ukrainer in Winterthur ansteht. Mit einer guten Leistung kann sich die Petr Hrachovec-Truppe für die dritte Qualifikationsrunde des EHF-Cups qualifizieren.

Erst eine Niederlage für die Kadetten

Die letzte Meisterschaftspartie bestritten die Schaffhauser am 2. Oktober 2018, gegen den RTV Basel und dabei schaute ein ungefährdeter 29:23-Erfolg heraus. Mit acht Zählern aus fünf Spielen ist der Rekord-Meister auf Kurs. Nur gegen den letztjährigen Playoff-Finalisten Pfadi Winterthur musste man sich mit 23:26 geschlagen geben. Die Markus Klemencic-Truppe möchte dem übermächtigen Gegner so lange wie möglich Paroli bieten und seine Haut so teuer wie möglich verkaufen.