H1 MNLB - FORTI GOSSAU GASTIERT BEIM BSV STANS

Der TSV Fortitudo Gossau spielt am Samstag, 23. November 2019, um 19:30 Uhr (Stans, Eichli) gegen den Tabellensiebten BSV Stans. Nach dem klaren Erfolg über Baden wollen die Fürstenländer auf der Erfolgsspur bleiben und streben im Kanton Nidwalden einen erneuten Sieg an.

Zuletzt konnte sich der TSV Fortitudo Gossau gegen den Tabellendritten STV Baden klar mit 41:34 durchsetzen und dies, obwohl einige Akteure ausfielen oder während der Partie ebenfalls verletzungsbedingt nicht mehr einsetzbar waren. Ein weiterer Schritt ist gemacht, doch die Fürstenländer dürfen nun nicht wieder nachlassen.

Saisonziel im Auge behalten

Will die Oli Roth-Truppe ihr Saisonziel „Platz 2“ weiterhin im Auge behalten, braucht es gegen den BSV Stans einen weiteren Erfolg. Die Nidwaldner mussten sich im vergangenen Spiel dem Tabellenführer aus Stäfa mit 27:38 beugen. Der BSV zeigte dabei eine enttäuschende erste Halbzeit und lag zur Pause bereits mit 9:22 im Hintertreffen.

Vierte Niederlage in Serie

Für die Stanser war es die vierte Niederlage in Serie. Unter den sieglosen Partien ist auch eine 26:33-Schlappe gegen Schlusslicht Chénois. Zurzeit läuft vieles schief beim kommenden Kontrahent der Gossauer, aber unterschätzen darf man den siebtplatzierten dennoch nicht.

Auf der Hut sein

Die Fürstenländer mussten in der laufenden Spielzeit bereits einige Male gegen scheinbar schwächer eingestufte Gegner Federn lassen. Das Team muss von Anfang an auf der Hut sein und mit grosser Konzentration ans Werk gehen, dann sollte in Stans ein erneuter Sieg im Bereich des Möglichen sein.