MU13 Futuro - Coronageschichten "Maurin"

Halllo zusammen

Heute halte ich meinen Beitrag

Als wir nach dem Lockdown wieder trainieren konnten fand ich es sehr schön alle wieder einmal zu sehen, zu trainieren und Seil zu springen. Das war sehr schön, aber das Beste finde ich trotzdem noch das schöne und abwechslungsreiche Training. Es macht sehr viel Spass zusammen zu trainieren. Ich freute mich sehr auf das Training als es wieder angefangen hat und ich alle sah. Etwa sieben Trainings später im Friedberg machten die Feldspieler etwas und Noah und ich etwas mit Amin. Da erfand Amin eine neue sehr gute Übung, diese lautete: Einer von uns steht verkehrt im Goal und skipt. Der Andere positioniert sich hinter ihm und hält  zwei Fetzen in der Hand. Irgenwann sagt der Hintere Stopp. So schnell wie möglich hört der Goalie auf zu skipen und dreht sich um. Währenddessen wirft der Hintere seine zwei Fetzen, die er zuvor in seinen Händen gelagert hielt, los. Der Goalie probiert sie zu fangen. Diese Übung war sehr schön und witzig.

Meine ÜBUNG:

Seil springen 

Probieren 5mal eine Minute ohne zu unterbrechen

 

Liebe Grüsse Maurin