MU15 Elite: Noah Küffer ist der „MVP“!

 

Der Torwart hat sich den Pokal redlich verdient! Herzliche Gratulation!

 Am 13.März wurde der „Handball-Stecker“ auf brutale Weise gezogen! Knapp 2 Monate danach, war es Noah erst vergönnt, den Pokal für den wertvollsten Spieler des U15 Elite-Teams, überreicht zu bekommen.

Diese Übergabe war etwas „komisch“, wie auch der Wiedereinstieg ins Handballerleben mit kleinen Gruppen gemäss Sicherheitsvorschriften.

Auch wenn seit den letzten Spielen doch Einiges anders geworden ist, sollen die Leistungen des jungen Goalies nicht unvergessen bleiben! Er war für das junge Team der „Fels in der Brandung“!

Mit seinen Paraden hat er vorgelebt, dass, zum Teil trotz schier auswegloser Situation, der Glaube, doch noch etwas „reissen“ zu können, nie verloschen ist.

Dank seiner Präsenz im Tor hat er sich doch bei etwelchen Gegnern in die Köpfe einnisten können und hat deren Nervenkostüm strapaziert.

Leider war es ihm nicht vergönnt als Regionalauswahl-Torwart am Finalturnier um die Schweizer Meisterschaft spielen zu können.

Wie Vieles ist auch dieses Erlebnis wegen „Corona“ auf der Strecke geblieben. Im U17 Elite-Team wird der St.Galler Talentschüler sicherlich neue Ziele angreifen können und sich den „Lohn“ für seine gemachten Fortschritte und seinen vorbildlichen Einsatz in anderer Form zurückholen. Er wird seinem neuen Trainer Roger Rellstab und seinen Mitspielern weiterhin viel Freude bereiten!

Genauso, wie es der ehemalige TV Herisau-Junior seinen Förderern des RLZ-Partnervereins und dem "alten" Trainer getan hat.

HOPP FORTI!!!

Gianni Keller