MU17 Elite: Derbysieg nach nur 1 Teamtraining U17 Elite - OHA U17 Elite - 35:26 (19:10)

Am Dienstag hatten wir das erste Teamtraining nach der Saisonpause. Um unseren spielerischen Stand zu prüfen, organisierte die Trainercrew einen Tag später ein Testspiel gegen den TSV St. Otmar aka OHA Ostschweizer Handball Akademie. Mit Motivation das erste Spiel sowie Derby zu gewinnen, traf sich das Team am frühen Abend.

Um 17:45 Uhr war Anspiel. Die körperlich etwa gleichstarken Gegner waren ebenso parat wie wir. Doch schon nach 10 Minuten lag das Heimteam mit 3 Toren vorne. Während die Weissstarken immer mehr ins Spiel kamen, konnten die Otmärler aufgrund einiger technischer Fehler und Fehlwürfen nicht mithalten. Nicht zu vergessen, die solide Leistung unserer Torhüter. Das Heimteam ging verdient mit einer neun Tore Führung in die Pause.

Am Anfang der 2. Halbzeit stand ein fast komplett neues Gossauer Team mit vielen jungen Talenten auf der Platte, die sich stark gegen die gelben Ostschweizer durchsetzten. Während dem ganzen Spiel wurde viel gewechselt, um immer mit voller Kraft zu spielen. Die 2. Halbzeit ähnelte der ersten bis zur 45. Minute. Die Gossauer hatten ein paar schwache Minuten, konnten sich jedoch schnell wieder in ihre Rolle spielen. In der Abwehr der Gossauer steht noch keine weisse Mauer, jedoch gibt es schon viele gute Ansätze. Am Schluss gewinnt Gossau verdient das erste Derby mit 35:26. Es war ein akzeptables erstes Spiel mit Verbesserungspotenzial, jedoch haben wir bis im September Zeit, um unsere Mannschaft auf das höchste Niveau zu bringen.

Beim Spiel mit dabei waren Sostizzo, Kobler, Conscience, Santeler, Blüemli, Rutz, Streule, Labriola, Rügge, Truniger, Avdili, S. Locher, Holenstein, Pintarelli, Pfister, Ochsner und Mattioli

Gecoacht von Relli und Pascal (Verletzt: Raffael Manser und David Locher)

Bericht von: Mauro Mattioli