MU19 Inter - Zehn Minuten Handball reichten für den definitiven Tabellensieg

Fortitudo Gossau - HSC Suhr Aarau 30:27 (15:15)

Eine Woche nach dem Aufstieg in der viertletzten Spielrunde steht das erste Spiel gegen die Aarauer an. Die Gefahr nach dem Erreichen des Saisonziels den Fokus und die Spannung zu verlieren ist gross. Dazu kamen einige Ausfälle aufgrund von einem 1. Liga Einsatz. Entsprechend starteten die Gossauer in die Partie. Die Aargauer gingen direkt in Führung. Die Deckung war zu wenig bereit und im Angriff bereitete die gegnerische 5:1-Deckung Mühe. Lediglich Kessler wusste zu überzeugen und hielt seine Farben in Schlagdistanz. Doch eher schlecht als recht hielten sich die Forti-Jungs weiterhin im Spiel und konnten mit dem Pausenpfiff den Ausgleich per wunderbarem Kempatrick erzielen.

In der zweiten Halbzeit hagelte es Zeitstrafen. Irgendwann reichte es dem bis anhin nicht auf Touren gekommenen Shooter Brülisauer. Er zündete endlich seinen Motor und brachte sein Team in Führung. Die rote Karte gegen Deckungschef Peyer rüttelte die Mannschaft richtig durch. In den letzten zehn Minuten wurde endlich Handball gespielt. So kam dann auch Schlussmann Niedermann ins Spiel. Diese zehn Minuten mit entsprechender Leistung reichten aus, um die dezimierten Aarauer zu besiegen und sich damit bereits im drittletzten Spiel die Tabellensiegsicherung zu holen.

Nächstes Wochenende stehen auswärts in Aarau und zu Hause gegen Uster zwei weitere Topspiele an. Die Ostschweizer wollen diese eindrückliche Saison naürlich mit zwanzig Siegen aus ebenso vielen Spielen beenden. Dafür braucht es aber wohl mehr als nur zehn gute Minuten.

Fotos vom Spiel

Den Sieg und damit die sichere Tabellenführung geholt haben: Mannhart, Niedermann (gemeinsam 8 Paraden), Gutmann (5), Verlezza, Garbini (1), Frauenknecht, Stadler (2), Bischofberger (1/1), Brülisauer (7), Peyer (1), Kessler (4), Rutz (1), Schneider (5) und Huber (2) gecoacht von Kramer, Schattschneider, Moser (verletzt) und Halter (Einsatz 1. Liga) nicht dabei Buchegger (Einsatz 1. Liga)