Schülerhandballturnier in Gossau

Am 2. März 2019 trafen die 4.-7. Klässler/innen von Herisau und Gossau am Bären-Cup aufeinander. Man merkte bereits bei den ersten Spielen, dass sich die Teams akribisch auf das Turnier vorbereitet haben und einige Turnlektionen als Trainings genutzt wurden. Dies zeigte sich an vielen einstudierten offensiven Spielzügen aber auch in der Deckung. So konnten die Teambetreuer auf verschiedene Situationen von aussen einwirken und das Angriffs- wie auch auf das Verteidigungssystem umstellen.

Für die Zuschauer boten sich spannende Spiele, die einige Fingernägel arg in Mittleidenschaft zogen. Nicht weniger als in drei Halbfinal- und Finalspiele mussten die Entscheidung im 7-Meterschiessen finden. In der Kategorie 5. Klasse entschied das bessere Torverhältnis um den Einzug in den Final.

Wie es sich bei einem Wettkampf gehört, waren Emotionen mit von der Partie, nicht nur bei den Spielern und Betreuern, sondern auch bei den Fans. Die Schulhäuser unterstützen sich hervorragend mit Sprechröhren und eigens angefertigten Fahnen. Für die Organisatoren war ein Highlight, dass bereits in den jungen Jahren das Fairplay grossgeschrieben wurde. Handshake nach einem groben Foul oder auch das Abklatschen nach dem Spiel gehörten dazu.

Das Organisationskomitee möchte sich herzlich bei den, den vielen Funktionären und den Teams samt Betreuern bedanken.

Wir freuen uns auf weitere spannende Spiele in einem Jahr und wünschen den Teams viel Erfolg an den Regionalen Meisterschaften.