Spannender Ausflug nach Genf

02.04.2021 l TSV Fortitudo Gossau MU13 Futuro

Forti Gossau Futuro U13

 

Spannender Ausflug nach Genf

In aller Herrgottsfrühe reiste die Mannschaft, begleitet von Michael Keller und Marco Müller, zum Auswärtsspiel nach Genf. Trotz zweimaligen Umsteigens tat dies der Stimmung keinen Abbruch und das Team stand pünktlich zum Anspiel in der Genfer Halle. Der Boden entpuppte sich als aalglatte Fläche und entsprechend äusserst rutschig. Jeder Eismeister wäre glücklich gewesen. Da half weder Spucke noch Harz. So wurden schnelle Bewegungen mit jähen Ausrutschern quittiert, und der Ball landete beim Gegner womit unsere Chance vergeben war. Die Genfer lagen schnell mit einigen Toren in Führung. Dennoch konnten die Gossauer Junioren das Spiel nach und nach ausgeglichen gestalten.

Der Start zur zweiten Halbzeit wurde verschlafen und die Genfer lagen wiederum vor. Eine zeitweilige Manndeckung aus dem 9m Raum verwirrte den Gegner, sodass sich doch einige sehenswerte Abstauber entwickelten mit daraus resultierenden Gegenstössen. Laurin B. und Gian narrten mehrere Male gekonnt ihre linke Seite. Mit diesen Aktionen hielt das Team den Rückstand in Grenzen. Elias verwertete seine von Julian zugespielten Pässe mit grimmiger Entschlossenheit.

Die Genfer Elitespieler nutzten ihre Erfahrung und körperliche Robustheit, mit welchen sie immer wieder ihre Tore erzielten. Raphael im Gossauertor lieferte eine sehenswerte Partie und hielt bravourös einige sicher geglaubte Würfe des Gegners.

Die äusserst defensive, harte und unzimperliche 6:0 Verteidigungsarbeit wurde vom Schiedsrichter toleriert, womit ein Durchkommen schwierig war. Fabio und Pascal versuchten mit den z.T. erfolgreichen Würfen von 10-12 Metern Tore zu erzielen. Eric und Fabio konnten mit ihrem Einsatz ihre Spielzeit ohne Gegentore abschliessen.

Das Fehlen von Laurin G. spiegelte sich während der ganzen Begegnung. Dennoch haben die tapferen Fürstenländer bis zum Schluss gekämpft.

Die Heimreise verlief gemütlich mit der Erkenntnis, dass für das Team auch diese Erfahrung der Niederlage im «fernen Auslande» sehr wertvoll sein wird.

An dieser Stelle herzlichen Dank an Michael und Marco für die wichtige Unterstützung, besonders bei Ankunft in Genf, wo wir vergebens auf die bestellten Taxis warteten.  

  

Es spielten:   Laurin B., Elias, Gian, Julian, Raphael, Eric, Pascal, Fabio und Fabian

 

Lancy Plo Genève  -  Forit Gossau U13             32 : 22 (15 :12)                   

 

Thomas und Amin