TSV Forititudo Gossau - Wichtige personelle Veränderungen

Liebe Forti-Freunde

Vorerst wünsche ich Ihnen allen einen guten Start ins neue Jahr!

Und schon möchte ich über einige personelle Veränderungen informieren:

Die erste betrifft unseren NLA-Trainer Markus Klemencic. Nach einer eingehenden Analyse der Hauptrunde und vielen Gesprächen, sind wir zum Entscheid gekommen, Markus Klemencic freizustellen. Wir mussten feststellen, dass die Erwartungen im Bereich der Kommunikation zwischen dem Trainer und der Mannschaft zu weit auseinander liegen, so dass eine erfolgreiche Zusammenarbeit schlecht möglich ist, das legendäre Forti-Feuer nicht mehr ausreichend zündet und sich eine gewisse Verunsicherung breit macht. Solche Entwicklungen sind nicht immer einfach zu steuern und es gibt - das zu betonen ist uns wichtig - nicht einen Alleinverantwortlichen. In diesem Sinn bedauern wir diese Entwicklung und bedanken wir uns bei Markus für seine professionelle Arbeit und wünschen ihm für die Zukunft alles Gute.

Wir arbeiten mit Hochdruck an einer Nachfolge-Lösung und werden informieren, sobald wir diesbezüglich Klarheit haben.

Die zweite Veränderung betrifft Patrik Hruscak. Auf Grund einer Vertragsklausel mussten wir mit ihm beziehungsweise seinem Berater für die Abstiegsrunde neu verhandeln. Dabei konnten wir uns finanziell nicht einigen, so dass Patrik's Vertrag am 31. Dezember 2018 abgelaufen ist. Erfreulicherweise ist Niels Ham bereit, uns in der Abstiegsrunde auf dieser Position zu unterstützen. Niels kennt die Mannschaft ja noch bestens und wir sind deshalb überzeugt, dass er in der Abstiegsrunde zu einer wesentlichen Stütze werden wird. Vielen Dank, Niels!

Und zum dritten musste Silvio Meier leider aus beruflichen seinen sofortigen Rücktritt geben. Wir bedauern dies ausserordentlich, bedanken uns bei Silvio ganz herzlich für sein kurzfristiges Einspringen und wünschen ihm für die Zukunft alles Gute. Er wird ersetzt durch Kaj Stockholm. Kaj kommt vom SC Frauenfeld und war vorher während einiger Jahre in der Nachwuchsabteilung der Kadetten Schaffhausen und während einigen Saisons Stammkeeper in der NLB-Mannschaft. Mit Kaj stösst ein junger (Jahrgang 1995) und ehrgeiziger Torhüter zu uns. Wir freuen uns auf eine erfolgreiche Zusammenarbeit.

Die Weichen sind gestellt. Wir freuen uns auf spannende und erfolgreiche Spiele in der Abstiegsrunde.

Sportliche Grüsse

Franz Würth, Präsident