U13 Futuro: Zum Saisonabschluss vor heimischer Kulisse gegen HC Vevey

Mit dem zweiten Aufstiegsspiel am Samstag daheim in der heimischen Buechenwaldhalle endet das "Projekt" U13 Futuro

cooler Rückblick auf das erste Aufstiegsspiel der U13 Futuros [(c) Thomas Lemmenmeier]

Wir danken Thomas Lemmenmeier für diesen coolen Rückblick auf das erste Aufstiegsspiel in Endingen am vergangenen Wochenende.


Nach der klaren Auftaktniederlage am letzten Samstag richtete sich der Blick des Teams bereits beim Training am Montag wieder auf das Heimspiel am 4.Mai gegen HC Vevey. Mit einem Sieg und zwei Punkten möchten sich die Forti-Jungs bei diesem letzten Saisonspiel verabschieden.

Team und Trainer müssen erneut auf Leon Schurter verzichten ( nicht spielberechtigt aufgrund zu vieler Einsätze im RLZ-Team). Hinzu kommt der Ausfall von Mike Koller: die Fussverletzung aus dem letzten Spiel stellte sich doch als schwerer heraus, so dass für Mike die Saison leider vorbei ist. Wir wünschen Mike an dieser Stelle gute Besserung.

HC Vevey ist für die Trainer ein unbeschriebenes Blatt. Aufgrund der erzielten Ergebnis aus den Vorrunden verfügen sie über einen starken Angriff, aber auch zwei Niederlagen gegen Yverdon und Genf mussten sie einstecken. Fortis Trainer erwarten daher ein ausgeglichenes Spiel.

Team und Trainer freuen sich auf die letzte Begegnung in dieser Konstellation am Samstag uns setzen auf tatkräftige und lautstarke Unterstützung des 7.Manns, bevor sich einige Wege dieses eingespielten und eingeschworenen Teams leider trennen.

Anpfiff ist am Samstag, 4. Mai um 13:15 Uhr in der Gossauer Buechenwaldhalle. (hier geht es zum Liveticker)