U9 - Viel Einsatzeit und viel gelernt

 

Die U9 von Forti war dieses Wochenende mit 3 Teams unterwegs. Da man sich im Trainerstab entschieden hat, jeweils mit kleineren Teams anzutreten, kamen alle Kids zu viel Spielzeit. Dies wirkte sich am Schluss des Turniers etwas auf die Konzentration aus.

Ziel des Turniertags war es, einen weiteren Fortschritt im Handball zu schaffen und Gelerntes, wie die Handballregeln, das Passspiel und die Würfe, aus dem Training umsetzen. Alle 3 Teams erzielten herrliche Tore und bereiteten den Zuschauern Freude.

Das Abzählen der Gegenspieler in der Defensive funktionierte noch nicht wie gewünscht. Deshalb werden sich die U9-Teams in den nächsten Trainings auf das Deckungsspiel fokussieren. Zudem möchten die Trainer den Kids mehr Ideen für das Angriffspiel geben.

Wir freuen uns auf die nächsten Trainings und erhoffen uns wiederum eine grosse Steigerung bis zum nächsten Ernstkampf. Wir bedanken uns herzlich bei Pidi Ammann und der Pius Schäfler AG für unsere neusten Match-Shirts.